Das Preßwerk auf anderen Websites

Firmengelände 2011Nur vereinzelt findet man bei einer Recherche im Internet weitere Informationen und Bilder zum ehemaligen Preßwerk Ottendorf-Okrilla. An dieser Stelle sollen einige Quellen genannt werden.

Edit 15.06.2017: Leider sind die meisten der hier genannten Webseiten mittlerweile nicht mehr vorhanden/nicht mehr erreichbar oder werden mit anderen Inhalten betrieben. Die Links wurden deshalb entfernt.

Das Web-Wiki zum PWO gibt einen kurzen geschichtlichen Abriss und zeigt ein Modellbild des Werkes. Quellenhinweise ermöglichen den Bezug weiterer Informationen.

Mit den Bildern der Fotocommunity für historische Fotos “v-like-vintage.net” können Sie auf Zeitreise gehen. Die umfangreiche Fotothek enthält exklusive Bilder verschiedener Genres, unter anderem auch zwei FotosBild 1 und Bild 2 – aus dem VEB Preßwerk Ottendorf-Okrilla.

Spektakuläre und professionelle Fotos aus dem Jahr 2011 zeigen den Verfall des Werkes auf der Homepage  runathome.de.

Bilder aus der unterirdischen Firmenstruktur gibt es auf der Website Schutzbauten der DDR.

Eine kleine Abhandlung zum Preßwerk findet sich zudem noch auf der Seite Ostfirmen.de, einer privaten Homepage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.